Windeltest: Woll-Longie von SoSimpleNatural

Wolllongie vorn
Woll-Longie, SoSimpleNatural

Artikelbeschreibung, wie im Shop:

Größe/Maße/Gewicht

Groß (12 – 24 Monate)

Taille 45-53 cm
steigen etwa 48 – 50 cm
Schrittlänge 32 cm

Verwendete Materialien

100% Schurwolle, Merinowolle, Kaschmir

Herstellungsart

Handmade.
Sewing Zeit ca. 2

>>Wolldecken machen werden von Ihrer Bestellung aus reinem 100% Wollstoffe aus gebrauchten Wollpullover. Alle Pullover sind sorgfältig ausgewählt und vor dem Nähen gewaschen. Briefe werden nicht lanolize. Pflege und lanolizing Befehl in jeder Reihenfolge enthalten.

Abdeckung zusätzliche Schicht in Nasszone und ist für die Anwendung in der Tag und Nacht.<<

Soll heißen, die Longie besteht zu 100% aus Wollteilen (Schur, Merino, Kaschmir), welche genau lässt sich nicht sagen, aus gebrauchten Pullovern, die sorgfältig von der Herstellerin ausgesucht werden. Die Wolle wird vorgewaschen. Die Longie kommt ungefettet zum Besteller.

Sie sind also ein Upcycling-Produkt. Auch das Applikat, welches ich gewählt habe ist gestrickte Wolle.

Meine Longie:

Beschreibung

Wolllongie hintenDie Beine sind fein gestrickt, und fühlt sich sehr weich an. Ist etwas dicker. Fuß- und Bauchbund sind elastisch gestrickt. Der Fußbund ist übergangslos am Bein weitergestrickt, der Bauchbund ist extra angenäht. Im Schritt ist doppelter Wollwalk, weshalb er etwas fest ist. Die gesamte Hose fühlt sich weich an.

Die zusätzlich bestellte Applikation „Cat“ ist ebenfalls gestrickt.

Passform

Meiner Pupsefee ist sie anscheinend noch etwas groß, den Fußbund habe ich umgekrämpelt, trotzdem wirft die Hose viele Falten und ist etwas weit. Es ist noch Luft im Pobereich. Die Longie ist auch für 12-24 Monate ausgeschrieben. Pupsefee ist zum Zeitpunkt des Tests 10 Monate. Etwa 72cm, ca. 8kg.

Verwendung

Die Longie muss als Wollüberhose vor dem Gebrauch zunächst mit Wollwachs (adeps lanea anhydricus) gefettet zu werden. Das macht man am besten nach dem Waschen über Nacht. Danach kann die Überhose mehrere Male verwendet werden. Bis zu 4-6 Wochen bis zum nächsten Waschen. Wolle ist selbstreinigend, das Wollwachs vom fetten hat sich um die Wolle gelegt und verhindern so das eindringen von Urin in die Faser. Zwischendurch auslüften. Nur bei starker Verunreinigung, z.B. durch Kot, muss die Windel gewaschen werden.

Der Wickelbereich lässt viel Platz für dickere/mehr Einlagen. Ich habe eine Mullwindel darin. Die Mullwindel habe ich als Dreieck mit Steg gefaltet und mit einem Snappi, oder wahlweise einer Baumwollbabyunterhose, fixiert.

Außer der Longie ist keine weitere Hose erforderlich. Die Longie ist wasserdichte Überhose und Tageshose in einem. Dadurch trägt Pupsefee damit auch keinen Body, sondern nur einen Pullover.

Wolle ist Atmungsaktiv. Wärmt im Winter und kühlt im Sommer. Pullover oder T-Shirt, je nach Jahreszeit, dazu macht die Grundkleidung schon komplett.

Dichte

Pupsefee ist lang und dünn. Trotz der offensichtlich zu groß gewählten Hose, läuft nichts an den Füßen aus, die Beine fühlen sich nach den ersten Verwednungen nur fettig vom Wollwachs an, mit dem ich die Longie verdichtet habe, nicht aber feucht vom Urin.

Anmerkung zur Verkäuferin:

Die Verkäuferin und Herstellerin, Laila, von SoSimpleNatural lebt in Lettland. Sie spricht gebrochen deutsch und englisch. Wir hatten anfänglich ein kleines Problem mit der Kommunikation, welche Longie ich denn haben wollte. Sie macht von dem Produkt vor dem Versand immer ein Foto zum Abgleich. Leider war es bei mir, nach fast 6 Wochen, erst die falsche Hose, aber sie hat nach Absprache (mit Bildern) sofort eine Neue hergestellt. Auf diese musste ich dann nur noch 2 Wochen warten. ❤

Die Zeit, bis ihr eure SoSimpleNatural in die Arme und ins Herz schließen könnt, variiert nach Auftragsmenge, die Laila bewältigen muss. Seid also geduldig mit ihr. Es lohnt sich!

Mankos

– Fetten und besonders Trocknen nehmen viel Zeit in Anspruch
– Am Anfang fühlt sich die Hose auch äußerlich fettig an, wer Fettflecken vermeiden will, sollte doch noch eine leichte, weite Hose drüber ziehen
– Die Haut des Kindes fühlt sich fettig an. Wollwachs ist nicht schädlich, wird z.B. als Lanolin für Brustwarzensalbe verwendet, ob dies aber für den gesamten Unterkörper angenehm ist, ist eigenes Befinden.

Fazit

Wenn man vom fetten absieht, ist die Longie eine arbeitssparende Überhose. Wie alle Wollüberhosen kann man sie über mehrere Wochen, mit durchlüften, verwenden. Bei ihr spart man sich noch Body und Hose, wenn man das Kind anzieht und somit weiter Wäsche, da sie selbst auch als Tageshose geeignet ist. Umso schöner, wenn sie durch liebevoll gestaltete Applikationen am Po dekoriert sind.

Sie hat bei uns sogar mit viel zu großer Passform dicht gehalten. Bei richtiger Passform macht sie, je nachdem wie sie gestopft ist, bestimmt auch einen kleinen Windelpo.

Anmerkung:

Das dargestellte Testergebniss muss nicht auf jede Familie/jedem Baby zutreffen. Sie ist eine persönliche Erfahrung, dessen Ergebnis vom Testbaby, in diesem Fall der Pupsefee, abhängig ist. Dieses System muss nicht grundsätzlich bei anderen zum gleichen Ergebnis führen. Es besteht keine Allgemeingültigkeit.

Advertisements

3 Gedanken zu “Windeltest: Woll-Longie von SoSimpleNatural

  1. Hach ich warte schon seit 3 Wochen… Dein Bericht lässt die Vorfreude noch großer werden.
    Ich hoffe nur sie passt dann auch (Modell 6-12monate, puppi ist aber schon 74cm und fast 10jg schwer)… :0

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s